Startseite GIP – Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH Stiftung zur Förderung der „Wiss. Schule Zunker-Busch-Luckner“ DGFZ e.V. – Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. GFI – Grundwasserforschungsinstitut GmbH
 
Sie sind hier:Projektgruppen Forschung & Consulting>PG Weiterbildung / Nachhaltige Umweltstrategien>Weiterbildung im DGFZ e.V.

Weiterbildung im DGFZ e.V.

Unter dem Titel „Weiterbildung im DGFZ e.V.“ bietet das DGFZ eine Reihe anwenderorientierter Fortbildungsseminare im Bereich Grundwasser, Boden
und Altlasten an. 

 

Zielgruppen sind Mitarbeiter von Consulting-Unternehmen aber auch der Problem Owner, die entsprechende Projekte ausschreiben bzw. in Auftrag geben und der diese Projekte begleitenden Fach- und Genehmigungsbehörden. Aber auch für „Newcomer“ in der hydrogeologischen Praxis sollen unsere Seminare behilflich sein, entsprechende Projekte sachgerecht vorbereiten, planen und auswerten zu können.


Nicht zuletzt soll eine sach- und fachdienliche Diskussion zwischen Auftraggebern (z.B. Behörden) und den Auftragnehmern angeregt werden, um Problemlösungen effektiv angehen zu können.

 

Schwerpunkte der Seminare sind:

  • das Refreshing von Grundlagen sowie das Capacity Building bezüglich des aktuellen Wissenstandes,

  • die Erörterung der rezenten, verfügbaren Arbeitsmittel zur Planung, Durchführung und Auswertung der aktuellen Aufgabenstellungen,

  • die Vorstellung und Erörterung von Problemen und Verfahren anhand aktueller Beispiele sowie

  • Praktika, in denen die vermittelten Kenntnisse zu den thematischen Punkten praktisch appliziert werden.

Der praktische Teil beinhaltet je nach Seminarthema z.B. eigenständige Auswertungen, Arbeit am PC, Demonstrationen und Übungen im Labor und im
Technikumsbereich.


Besonderen Wert legen wir bei allen Veranstaltungen auf eine individuelle und persönliche Teilnehmerbetreuung incl. ausführlicher Veranstaltungsunterlagen,
die auch ein Weiterarbeiten und Studieren in der täglichen Arbeit erlauben. Die angenehme Atmosphäre bei unseren Veranstaltungen ermöglicht den Teilnehmern zwanglose und informative Kontakte – auch zwischen Fachleuten, die bei den zu realisierenden Projekten auf unterschiedlichen Seiten stehen. Diese positiven Aspekte werden auch immer wieder von den Teilnehmern in den Fragebögen zu den Veranstaltungen gewürdigt.

 

Mit dem hauseigenen, akkreditierten Labor und Technikum incl. Grundwasser-Messstellen können Theorie und Praxis in den Fortbildungsveranstaltungen
eng mit einander verbunden werden. Die teilweise ganztägigen Praktika und Nutzungstests an und mit Feldmesstechnik sind ein signifikantes Merkmal unserer Ausbildung. Dabei können die Teilnehmer selbst Messreihen und Messprotokolle aufnehmen und auswerten.


Das Grundwasser-Zentrum als Haus wie auch die Weiterbildung im DGFZ e.V. als ein Teil des Hauses sehen eine wichtige Funktion in ihrer Tätigkeit im
Brückenschlag zwischen Theorie, Forschung und Praxis.


Als Referenten stehen anerkannte Fachleute und Sachverständige zur Verfügung. Sie stammen aus dem Grundwasser-Zentrum Dresden, von unseren
Partnern sowie aus den sächsischen Behörden. 

 

Die Weiterbildung des DGFZ e.V. ist nach dem Qualitätsmanagement
Umweltbildung zertifiziert und gehört damit zu den ersten 5 Bildungseinrichtungen in Sachsen, die das anspruchsvolle Ziel der Einführung
und die erfolgreiche Auditierung eines Qualitätsmanagementsystems
mit dem Fokus Umweltbildung geschafft haben.