Startseite GIP – Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH Stiftung zur Förderung der „Wiss. Schule Zunker-Busch-Luckner“ DGFZ e.V. – Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. GFI – Grundwasserforschungsinstitut GmbH
 
  • Deutsch
  •  | 
  • English
Sie sind hier:Tagungen und Workshops>Dresdner Grundwassertage>Exkursion ins Lausitzer Bergbaurevier

Dresdner Grundwassertage 2019

Exkursion - Bedeutung der Bergbaufolgeseen für die Niedrigwasserwirtschaft in den Lausitzer Bergbaufolgelandschaften

Die Exkursion der Dresdner Grundwassertage 2019 führt nach der Anreise zum Senftenberger Stadthafen mit einem Ausflugsdampfer auf den Senftenberger See über den Überleiter 12 nach Geierswalde. Auf dem Weg werden wasserwirtschaftliche, wasserbauliche, sanierungstechnische aber auch wirtschaftliche Elemente rund um die Tagebaurestseen erörtert. Der thematische Schwerpunkt liegt hierbei im aktuellen Bezug auf das Jahr 2018 im Umgang mit längeren Trockenperioden im Bereich der Bergbaufolgelandschaften.

 

Zeitraum

Elemente der Exkursion

13:00 – 14:15

Anfahrt von Dresden zum Stadthafen (ca. 70 km)

14:30

Ablegen des Schiffs Aqua Phönix

14:30 14:45

Einführung in die Exkursion (Präambel)

Referent: G. Richter (LMBV) / Prof. Luckner (DGFZ)

14:45 – 15:00

Grundwasserhaltung in Brieske/Senftenberg

Referent: Dr. Th. Daffner (UBV)

15:00 – 15:30

Setzungsfließen und Sanierung im Senftenberger See

Referent: G. Richter (LMBV) / Dr. G. Gockel

15:30 – 16:30

Wasserbauwerke im Überleiter 12 / Koschen Kanal

Referent: Dr.-Ing. habil. Th. Luckner (GIP)

16:30 – 16:45

Touristische Nutzung des Geierwalder Sees

Referent: Ch. Jentschura (GFI)

16:45 – 17:00

Überleiter 9 und Neutralisation des Partwitzer Sees

Referentin: Ch. Jentschura (GFI)

17:00 – 18:35

Rückfahrt nach Dresden (Hbf. und Rathaus)

 

 

 

Route mit dem Solarkatamaran Aqua Phönix
Impressionen vom 04.06.2019; Foto: J. John (GWZ)
Impressionen vom 04.06.2019; Foto: J. John (GWZ)
Impressionen vom 04.06.2019; Foto: J. John (GWZ)
Impressionen vom 04.06.2019; Foto: J. John (GWZ)
Impressionen vom 04.06.2019; Foto: J. John (GWZ)
Impressionen vom 04.06.2019; Foto: J. John (GWZ)