Startseite GIP – Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH Stiftung zur Förderung der „Wiss. Schule Zunker-Busch-Luckner“ DGFZ e.V. – Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. GFI – Grundwasserforschungsinstitut GmbH
 
  • Deutsch
  •  | 
  • English
Sie sind hier:DGFZ e.V.>Tagungen und Workshops>Dresdner Grundwassertage>Einladung

Dresdner Grundwassertage 2017

Einladung

Sehr geehrte Fachkolleginnen und -kollegen,


das Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. lädt Sie hiermit herzlich zu den Dresdner Grundwassertagen 2017 in das Dresdner Rathaus ein.

Thematisch steht in diesem Jahr die Gestaltung des Wasserhaushalts in Bergbaufolgelandschaften der neuen Bundesländer im Mittelpunkt. Die Fachvorträge zu diesem Problemkreis sollen in engem Verbund mit Posterbeiträgen, Firmenpräsentationen und Diskussionsmöglichkeiten stehen.

 

Das Vortragsprogramm der Dresdner Grundwassertage untergliedert sich in sechs Blöcke. Block 0 ist der Vergabe des Dresdner Grundwasserforschungspreises 2017 vorbehalten. Block 1 dient der Reflektion aktueller rechtlicher Rahmenbedingungen und dem Aufzeigen der sich hieraus ableitenden Handlungserfordernissen. Block 2 ist der Bewirtschaftungsplanung und den Maßnahmenprogrammen zur Entwicklung des Wasserhaushaltes in vom Bergbau betroffenen Gebieten in den kommenden Bewirtschaftungszyklen gewidmet. Block 3 reflektiert die bergrechtlichen Vorsorge- und Nachsorgeverpflichtungen gem. §82 WHG zur Vermeidung und Verminderung gemeinschädlicher Bergbaufolgen. Block 4 fokussiert Beispiele innovativer Entwicklungen zu effizienten Problemlösungen. Im Block 5 werden dazu ausgewählte Fallbeispiele vorgestellt.

 

Durch Poster sollen die geplanten Vorträge so untersetzt werden, dass eine gute Grundlage für vertiefte Fachdiskussionen entsteht. Die Fachtagung wird am 20.06.2017 durch eine Exkursion in das Lausitzer Bergbaurevier abgerundet, in der über die Maßnahmen zur Gestaltung des Wasserhaushaltes in den Bergbaufolgelandschaften der Lausitz vor Ort informiert werden soll.

 

Die Dresdner Grundwassertage 2017 erstreben durch die Vorträge sowie durch die Diskussionen, Poster- und Firmenpräsentationen und durch individuelle Gespräche am Rande der Fachtagung den Austausch konzeptioneller Lösungsansätze und innovativer, applikativer Ideen unter den Partnern, sowie den Anwendern in Wirtschaft und Behörden. Eine Dokumentation der Fachtagung ist auch diesmal in den Proceedings des DGFZ e.V. (ISSN 1430-0176) vorgesehen.

 

Die Veranstaltung wendet sich somit an alle, die auf behördlicher und unternehmerischer Seite sowie in der Forschung und Entwicklung heute und künftig mit den Wirkungen des Aktiv- und Sanierungsbergbaus konfrontiert sind und über den aktuellen Stand der zu bewältigenden Aufgaben und ihre Lösungen fachkundige Informationen erstreben. Der Vorstand des Dresdner Grundwasserforschungszentrums e.V. wünscht der Veranstaltung auch im Jahr 2017 bestmöglichen Erfolg und würde sich über Ihre Teilnahme freuen.


Dresden, den 05.12.2016

Prof. Dr.-Ing. habil. L. Luckner                      Dr. -Ing. A. Eckardt
Vorstandsvorsitzender des DGFZ e.V.        Vorsitzender des BWK LV Sachsen