Startseite GIP – Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH Stiftung zur Förderung der „Wiss. Schule Zunker-Busch-Luckner“ DGFZ e.V. – Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. GFI – Grundwasserforschungsinstitut GmbH
 
  • Deutsch
  •  | 
  • English
Sie sind hier:DGFZ e.V.>Referenzen

Referenzen des DGFZ e.V.

Die Projektbearbeitung im DGFZ e.V. erfolgt zum Einen im Opens internal link in current windowForschungsbereich (=Forschungsprojekte). Eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Forschungsprojekten finden Sie Opens internal link in current windowdort.

 

Außerdem werden im DGFZ e.V. eine Reihe von Gutachten und Sachverständigenberichten erarbeitet. Eine Übersicht dazu finden Sie nachstehend. Weitere Referenzen zu Gutachten, bei denen das DGFZ e.V. im Rahmen von ARGEn und Bietergemeinschaften mitgewirkt hat, haben wir Opens internal link in current windowhier zusammengestellt.

Bei Interesse können Sie über Opens window for sending emailinfo(at)dgfz(dot)de weitere Referenzen bzw. die dazugehörenden Projektblätter abfordern.

 

 

Gutachter- und Sachverständigentätigkeit

Ausgewählte Referenzen seit 2010:

 

Ausführungs-
zeitraum

Auftraggeber

Projekt

2015 - 2019

ZV Hochwasserschutz Hanauerland / Stadt Kehl

Flussgebietsuntersuchung Hanauerland: Erstellung von HW-Gefahrenkarten für die Einzugsgebiet Hanauerland (BW) durch gekoppelte OFW-GW-Modellierung; Erstellung des Leistungsverzeichnisses, Begleitung des Vergabeverfahrens (nach VgV, euopaweite Ausschreibung) mit den Stufen Teilnahmewettbewerb und beschränkte Ausschreibung, Externer Experte zum Projekt-Controlling der fachlichen Aspekte Interaktion Grundwasser - Oberflächengewässer

2017-2018

Sächsisches Oberbergamt

Untersuchung der hydrologisch-hydraulischen Verhältnisse im Bereich der Bockwaer Senke und Bewertung der Funktionalität der bestehenden Wasserhaltungsanlagen und Bauwerke

2002 - 2017

LMBV

Monitoring Lausitzer Neiße, dt. Teil: Konzeption und Durchführung eines gewässerökologischen Monitorings der Lausitzer Neiße während der Flutung des Tagebaurestlochs Berzdorf sowie der Lausitzer Restlochkette mit Oberflächenwasser aus der Neiße und Pließnitz seit 2004 zum Nachweis der Umweltverträglichkeit der Flutungswasserentnahmen; Entwicklung und Aufbau von objektspezifischen Datenspeichern zur Erfassung, Verwaltung, Bewertung und Darstellung aller Daten des wasserwirtschaftlichen Monitorings (Wasserbeschaffenheiten Oberflächenwasser und Grundwasser, Grundwasserstände, Klimadaten, Überleitungsmengen, Entnahmen und Einleitungen); neben dem technischen Monitoring Durchführung eines umfangreichen Biomonitorings, hydrologische und  gewässerökologische Aufnahme und Bewertung von Hochwasserschäden (u.a. 2010);  länderübergreifende Projektbearbeitung 

2017

Landeshauptstadt Dresden

Kolloquium Grundwassererwärmung in urbanen Gebieten - (k)ein Problem?

2016

LRA Meißen

Hydrogeologisches Gutachten
für die Erweiterung
des Verwaltungsstandortes Brauhausstraße
des LRA Meißen

2016

TU Bergakademie Freiberg

IMWA Mid conference excursions: Organisation und Durchführung der drei Mid-Conference-Exkursionen Kohle, Salz und Uran
im Rahmen des IMWA-Kongresses 2016 in Leipzig

2015

ARCADE engineering GmbH

Untersuchungen zur Auswahl und Präzisierung eines Verfahrens zur Abscheidung von Kupfer und Phosphat aus Abwässern der Halbleiterindustrie: 4 Labor-Versuchsreihen zur Abscheidung von Kupfer und Phosphat aus Industrieabwässern

2015

ZIM F&E-Projekt

Entwicklung einer neuen Verfahrenstechnik zur effektiven, nachhaltigen Verbesserung der Wasserqualität von Zulauf- und Rezirkulationswasser in höhertemperierten Zuchtbecken und –teichen von in Aquakultur gezüchteten Fischen und Schalentieren

2015

SMUL

Sächsischer Umweltpreis - Erarbeitung der Bewerberdokumentation und Bewertung der Bewerbung

2014

BWK

Verbandsübergreifende Seminarreihe BWK und DWA Starkregen und Überflutungsvorsorge Veranstaltung in Dresden 2014
Organisation und Durchführung des Seminars in Dresden

2013

SMUL

Sächsischer Umweltpreis - Erarbeitung der Bewerberdokumentation und Bewertung der Bewerbung

2011

Sächs. LfULG

Vodamin: Studie zu aktuellen Reinigungsverfahren von Grundwasser- und Oberflächengewässern in Braunkohlerevieren

2011

SMUL

Sächsischer Umweltpreis - Erarbeitung der Bewerberdokumentation und Bewertung der Bewerbung

2011

DMT GmbH

DK-Analyse für Ölproben

2011

GVV mbH

GVV Salzlast Teilleistung III: Rekonstruktion Salzlaststeuerung - Steuersystem der Salzlast im Wipper-EZG (Thüringen)

2011

GVV mbH

GVV Salzhalden: Ökologische Untersuchungen und Bewertungen zur bergbaulichen Nachosrge der Kalihalden im Südharz-Revier.

2011

LMBV

Bewertung des Flutungs- und Nachsorgekonzepts für die Tagebaurestseen Gopla-Nord und Gröbern

2010 - 2011

LMBV

Verifizierung und Präzisierung der Methodik zur Bilanzierung der natürlichen Selbstreinigungsprozesse in Bodenreaktoren auf dem Werksgelände Schwarze Pumpe

2005 - 2011

LMBV mbH

Hydrogeologische Berechnung für die Restlochflutung und den
Grundwasserwiederanstieg im Sanierungsgebiet Tagebau Berzdorf
(Hydrogeologische Einschätzung)

2010

BGR II

Teufenorientierte Schöpfprobennahme für hydrochemidsche Spezialuntersuchungen an der Bohrung GWE Stf 03 in Straßfurt

2010

BGR

vertiefte hydrochemische und isotopengeochemische Untersuchungen in den Bohrungen GWE Stf 01 und GWE Stf 02 in Straßfurt mit insgesamt 8 teufenorientierten Proben

2010

BGR

Aufnahme geoelektrischer Pseudosektionen (4 Profile) inkl. An- und Abreise und Bereitstellung der Messtechnik; Vorabauswertung und Kurzbericht

2010

K+S

Zustandskontrolle und Strömungsanalyse in der Messstelle Hy Sallmannshausen 1/94 im Rahmen dieses Werkauftrages

2010

Landeshauptstadt Dresden

Die Organisation und Durchführung der Veranstaltung "Antropogne Temperaturanomalien im Grundwasser" im Rathaus Dresden

2010

LMBV

Umsetzung und Fortschreibung des Flutungs-, Nachsorge- und Wasserbehandlungskonzept Lausitz 2010

2010

Landeshauptstadt Dresden

Darstellung der Wasserbilanz von Dresden