Startseite GIP – Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH Stiftung zur Förderung der „Wiss. Schule Zunker-Busch-Luckner“ DGFZ e.V. – Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. GFI – Grundwasserforschungsinstitut GmbH
 
  • Deutsch
  •  | 
  • English
Sie sind hier:DGFZ e.V.>Aus- und Weiterbildung>Termine>GW-Modellierung mit FeFlow

Grundwassermodellierung mit FEFLOW

Termin:

27.-29.11.2017 (Grundkurs)
30.11.-01.12.2017 (Aufbau)

jeweils 9:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Status:  ausgebucht

 

Online-Anmeldung

Download Flyer

 

FEFLOW, entwickelt von der DHI WASY GmbH, ist weltweit als umfassendes Softwarepaket für die Modellierung von Grundwasserströmung, Stoff- undWärmetransportprozessen anerkannt und wird sowohl in Deutschland als auch international erfolgreich von führenden Forschungsinstituten, Universitäten, Ingenieurbüros und Behörden eingesetzt.


Der Anwendungsbereich von FEFLOW erstreckt sich von einfachen lokalen Modellen bis hin zu komplexen großskaligen Simulationen. Typische Anwendungsgebiete für FEFLOW sind unter anderem regionales Grundwassermanagement, Bauwasserhaltung, Simulation des Bergbaufortschritts, Untersuchung der Schadstoffausbreitung im Untergrund, Geothermie und Salzwasserintrusionsprozesse.


Dieser fünftägige, praxisorientierte Kurs besteht aus einer umfassenden Schulung zum Thema Grundwassermodellierung mit FEFLOW. Im ersten Teil der
Schulung werden zunächst die grundlegenden numerischen Konzepte und die üblichen Arbeitsschritte beim Aufbau eines Grundwassermodells anhand praktischer Übungen erklärt. Im zweiten Kursteil werden fortgeschrittene Modellierungsthemen diskutiert, wobei sich die Auswahl aus den unten aufgeführten Themen nach den spezifischen Interessen der Kursteilnehmer richtet.

 

Beide Teile sind einzeln oder als Paket buchbar.

 

Programm
Einführungsteil (27.11.-29.11.2017):

  • Einführung in FEFLOW und seine grafische Benutzeroberfläche
  • Aufbau von 2D– und 3D–Netzgeometrien
  • Aufbau von Strömungsmodellen für gespannte und ungespannte Verhältnisse
  • Aufbau von Massentransportmodellen
  • Aufbau von Grundwasseraltermodellen
  • Stationäre und instationäre Modelle
  • Nutzung von GIS/CAD-Schnittstellen für Import und Export
  • Ergebnisauswertung, -visualisierung und –animation

Fortgeschrittener Teil (30.11.-1.12.2017):

  • Teil- und ungesättigte Strömung
  • Dichteabhängige Strömung
  • Wärmetransport und Geothermiesysteme
  • Kluftströmung
  • Mehrkomponententransport und chemische Reaktionen
  • Einführung in die FEFLOW–Programmierschnittstelle
  • Parameterschätzungen & Sensitivitätsanalysen mit FePEST

Bitte bringen Sie einen Laptop für die Übungen mit.

 

 

VERANSTALTER:
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.

 

VERANSTALTUNGSORT:
Seminarraum im Grundwasser-Zentrum Dresden
Meraner Straße 10, 01217 Dresden

 

ANMELDUNG:
Die Anmeldung wird schriftlich oder online bis 27.10.2017 erbeten. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 16 begrenzt. Mit der verbindlichen Anmeldebestätigung
erhalten die Teilnehmer weitere Hinweise.


TEILNAHMEGEBÜHR:

Die Teilnahmegebühr beträgt 900 EUR für den Einführungsteil sowie 600 € für den Fortgeschrittenen-Teil. Bei Buchung der kompletten Woche berechnen wir 1475 €. Bei Anmeldung bis zum 27.08.2017 gewähren wir 25 € Rabatt.
Enthalten sind in der Gebühr Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke, Imbiss und Mittagessen. Bei Nicht-Einhalten der Zahlungsfrist laut Rechnung kann der Platz ggf. an weitere Interessenten vergeben werden.


ABMELDUNG:
Im Falle einer Abmeldung bitten wir um schriftliche Benachrichtigung.
Bei Abmeldung nach Rechnungslegung berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von 25 €. 

Für weitere Fristen gelten die AGB der Weiterbildung im DGFZ e.V.

 


ÜBERNACHTUNG:
Wir bitten die Teilnehmer die Übernachtungsreservierung selbst vorzunehmen. Zur Buchung ihrer Übernachtung können Sie folgende Kontaktdaten nutzen:
- Dresden-Werbung und Tourismus GmbH,
- Tel. 0351-50160160, Fax 0351-50160166
- www.dresden.de/dtg/de/uebernachtung.php

 

AUSKÜNFTE
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
Frau Dr. Helling
Tel. 0351/4050-676, Fax –679
Email: chelling@dgfz.de
www.dgfz.de
http://www.gwz-dresden.de/aktuell