Startseite GIP – Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH Stiftung zur Förderung der „Wiss. Schule Zunker-Busch-Luckner“ DGFZ e.V. – Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. GFI – Grundwasserforschungsinstitut GmbH
 
  • Deutsch
  •  | 
  • English
Sie sind hier:DGFZ e.V.>Aus- und Weiterbildung>Termine>Grundwasserabsenkung im Bauwesen

Grundwasserabsenkung im Bauwesen

Termin: 6. April 2017


Beginn: 9:00 Uhr
Ende: gegen 16:30 Uhr

 

Status: frei Plätze verfügbar

Flyer

Online-Anmeldung

 

 

  

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter einschlägiger Consulting- und Bauunternehmen sowie an Behördenvertreter, die entsprechende Projekte ausschreiben bzw. in Auftrag geben oder durchführen.Aber auch für Neu- und Quereinsteiger in der hydrogeologischen Praxis soll dieses Seminar behilflich sein, Grundwasserhaltungsmaßnahmen sachgerecht vorbereiten, planen und auswerten zu können.Nicht zuletzt soll eine sach- und fachdienliche Diskussion zwischen Auftraggebern (z.B. Behörden) und den Auftragnehmern angeregt werden, umProblemlösungen effektiv angehen zu können.Neben den Grundlagen zur Geohydraulik und der Planung und Bemessung werden auch Erfahrungen aus konkreten Praxisfällen erläutert.

Themen:

  • Grundlagen der Grundwasser-Absenkung
  • Das wasserrechtliche Erlaubnisverfahren
  • Das hydrogeologische Gutachten
  • Bemessung der GW-Absenkung
  • Grundwasser-Management
  • Optimierung der GWA, hydraulische Barrieren, Aufstau
  • Re-Infiltration von Grundwasser
  • Erfahrungen aus konkreten Praxisfällen

 

Referenten:

Dr. Kirsten Ullrich, Umweltamt der Stadt Dresden (angefragt)

Prof. Dr. Ulrich Beims, GIP GmbH & DGFZ e.V.

Dr.-Ing. Thomas Gottschalk (Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH) & DGFZ e.V.

 

VERANSTALTER:
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.

in Kooperation mit dem institutionellen Mitglied GIP GmbH Dresden

 

 

VERANSTALTUNGSORT:
Seminarraum im Grundwasser-Zentrum Dresden
Meraner Straße 10, 01217 Dresden

 

 

ANMELDUNG:
Die Anmeldung wird bis 21.03.2016 erbeten. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 16 begrenzt. Mit der verbindlichen Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmer weitere Hinweise.


TEILNAHMEGEBÜHR:

Die Teilnahmegebühr beträgt 300 EUR, für Behörden und DGFZ-Mitglieder 250 EUR. Bei Anmeldung bis zum 31.12.2016 gewähren wir 25 Frühbucherrabatt.
Nach dem Meldeschluss erfolgt die Rechnungslegung. Enthalten sind in der Gebühr umfassende Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke, Imbiss und
Mittagessen. Bei Nicht-Einhalten der Zahlungsfrist laut Rechnung kann der Platz ggf. an weitere Interessenten vergeben werden.


ABMELDUNG:
Im Falle einer Abmeldung bitten wir um schriftliche Benachrichtigung.
Bei Abmeldung nach dem Meldeschluss berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von 25 €.


ÜBERNACHTUNG:
Wir bitten die Teilnehmer die Übernachtungsreservierung selbst vorzunehmen. Zur Buchung ihrer Übernachtung können Sie folgende Kontaktdaten nutzen:
- Dresden Tourismus GmbH,
- Tel. 0351-50160160, Fax 0351-50160166
- www.dresden.de/dtg/de/uebernachtung.php

 

 

AUSKÜNFTE
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
Frau Dr. Helling
Tel. 0351/4050-676, Fax –679
Email: chelling@dgfz.de
www.dgfz.de
http://www.gwz-dresden.de/aktuell.htm