Startseite GIP – Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH Stiftung zur Förderung der „Wiss. Schule Zunker-Busch-Luckner“ DGFZ e.V. – Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. GFI – Grundwasserforschungsinstitut GmbH
 
  • Deutsch
  •  | 
  • English
Sie sind hier:DGFZ e.V.>Aus- und Weiterbildung>Termine>Einführung in OpenGIS

Einführung in OpenGIS (QuantumGIS)

Termin: 24.-26. April 2018


Beginn: 9:00 Uhr
Ende: gegen 17:00 Uhr

 

Status: freie Plätze verfügbar, Anmeldung möglich

 

Initiates file downloadFlyer zum Download

Online-Anmeldung

 

 

In der Schulung wird die GIS-gestützte Bearbeitung hydrologischer Fragestellungen am Beispiel von Open Source Lösungen behandelt.


Nach einer grundlegenden Einführung in Geo-Informationssysteme (GIS) und deren Funktionsweise und Anwendungsbereiche werden anhand der freien GIS-Lösung Quantum GIS (QGIS) verschiedene GIS-Aufgaben gelöst, die im Zusammenhang mit geomorphologischen und/oder hydrologischen Analysen relevant sind. In diesem Zusammenhang werden auch verschiedene Erweiterungen bzw. Plug-Ins (z.B. GRASS, SEXTANTE, TAUDEM) vorgestellt, die den Funktionsumfang von QGIS deutlich vergrößern und erforderliche Werkzeuge bereitstellen.


Aktuelle Übungsdaten und begleitende Materialien unterstützen die Teilnehmer bei der Vertiefung ihrer erworbenen Kenntnisse im Umgang mit Visualisierung, Bearbeitung und Erfassung von räumlichen Daten mit QGIS.

Zusätzlich wird ein Überblick zu weiteren freien Werkzeugen und Applikationen gegeben, die die Bearbeitung hydrologischer Fragestellungen ermöglichen.

 

 

Themen:

  • Einführung in die Open Source GIS-Software QGIS
  • Die graphische Benutzeroberfläche von QGIS
  • Arbeit mit Raster- und Vektordaten
  • Anpassen der Layer-Symbologie
  • Editieren von Vektor-Layern und Attribut-Tabellen
  • Verschiedene Vektor- und Raster-Analysen
  • Erweitern von QGIS mit dem Plugin-Manager
  • Geomorphologische und hydrologische Erweiterungen für QGIS
  • Erzeugen eines Drucklayouts mit dem Print Composer
  • Weiterführende Links und Literatur
  • Vorstellung weiterer Open Source Werkzeuge zur hydrologischen Analyse


Voraussetzungen:

  • Computer-Grundkenntnisse,
  • GIS-Grundkenntnisse wünschenswert

 

Bitte einen Laptop mitbringen.

 

Referent: GIS-Trainer.de

VERANSTALTER:
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.

 

 

VERANSTALTUNGSORT:
Seminarraum im Grundwasser-Zentrum Dresden
Meraner Straße 10, 01217 Dresden

 

 

ANMELDUNG:
Die Anmeldung wird bis 4 Wochen vor der Veranstaltung erbeten. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt. Mit der verbindlichen Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmer weitere Hinweise.


TEILNAHMEGEBÜHR:

Die Teilnahmegebühr beträgt 750 EUR. Bei Anmeldung
bis zum 01.03.2016 gewähen wir 25 EUR Frühbucherrabatt.

Nach dem Meldeschluss erfolgt die Rechnungslegung. Enthalten sind in der Gebühr umfassende  Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke, Imbiss und Mittagessen. Bei Nicht-Einhalten der Zahlungsfrist laut Rechnung kann der Platz ggf. an weitere Interessenten vergeben werden.


ABMELDUNG:
Im Falle einer Abmeldung bitten wir um schriftliche Benachrichtigung.

 

Bis zum Meldeschluss der Veranstaltung kann der/die Teilnehmer/in kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Bei Rücktritt nach Ablauf dieser Frist berechnet das DGFZ e.V. eine Stornogebühr inHöhe von mindestens 10 % des Teilnehmerentgeltes. Für Stornierungen ab 14 Kalendertagen vor Kursbeginn werden Stornogebühren von 50 %, ab 7 Kalendertagen von 80 % des Kurspreises in Rechnung gestellt.

Es kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden, der mit allen Rechten und Pflichten in den Vertrag eintritt.

 


ÜBERNACHTUNG:
Wir bitten die Teilnehmer die Übernachtungsreservierung selbst vorzunehmen. Zur Buchung ihrer Übernachtung können Sie folgende Kontaktdaten nutzen:
- Dresden-Werbung und Tourismus GmbH,
- Tel. 0351-50160160, Fax 0351-50160166
- www.dresden.de/dtg/de/uebernachtung.php

 

 

AUSKÜNFTE
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
Frau Dr. Helling
Tel. 0351/4050-676, Fax –679
Email: chelling@dgfz.de
www.dgfz.de
http://www.gwz-dresden.de/aktuell