Startseite GIP – Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH Stiftung zur Förderung der „Wiss. Schule Zunker-Busch-Luckner“ DGFZ e.V. – Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. GFI – Grundwasserforschungsinstitut GmbH
 
  • Deutsch
  •  | 
  • English
Sie sind hier:DGFZ e.V.>Aus- und Weiterbildung>Termine>Bodenkundliche Baubegleitung

Bodenkundliche Baugleitung auf Baustellen

Termin:

14.11.2017
Beginn: 8:30 Uhr
Ende: gegen 16:30 Uhr

 

Status:  ausgebucht, Anmeldung nur noch auf Warteliste

 

Online-Anmeldung

Download Flyer

 

Der Bundesverband Boden e. V. hat eine Arbeitshilfe mit dem Titel „Bodenkundliche Baubegleitung (BBB), Leitfaden für die Praxis“ herausgegeben, die in diesem Seminar u.a. vorgestellt werden soll.

 

Angesprochen werden alle am Bau Beteiligten. So wird ein Bogen von bodenkundlichen und rechtlichen Grundlagen über die räumliche und örtliche Gesamtplanung entlang eines Bauablaufes (Planung, Genehmigung, Ausschreibung, Vergabe, Baudurchführung, Abnahme) bis zur Wiederherstellung der natürlichen Bodenfunktionen im Rahmen einer Rekultivierung oder
gar Sanierung gespannt. Je früher die Beteiligten sich im Rahmen eines Bauvorhabens mit den Möglichkeiten des vorbeugenden Bodenschutzes beschäftigen und diese berücksichtigen, desto nachhaltiger und kostenneutraler können Schutzmaßnahmen durchgeführt und aufwändige Sanierungen vermieden werden.


Untersetzt werden die Inhalte der Arbeitshilfe mit vielen konkreten Beispielen und Erfahrungen sowohl aus der behördlichen Vollzugs- als auch ingenieurtechnischen Praxis.

Dieses Seminar ersetzt nicht den BVB-seitig vorgesehenen mehrtägigen Zertifizierungslehrgang.

 

PROGRAMM

08:30-08:45 Uhr Begrüßung und Einführung (Frau Dr. Helling)

8:45 – 9:45 Herr Dr. Penndorf (BVB):

Wieso Bodenschutz?
Rechtliche Rahmenbedingungen

 

9:45 – 10:15 Frau Konstantinidis (Niedersächsisches Ministerium für
Umwelt, Energie und Klimaschutz)
Bodenkundliche Baubegleitung beim Bau von Windkraftanlagen


10:15 – 10:45 Uhr Kaffeepause

 

10:45 – 12:15 Herr Ewald (LRA Göppingen) & Herr Sonntag (LRA Ravensburg):
Erfahrungsbericht aus Sicht einer Landkreisverwaltung: 30 Jahre BBB in Baden-Württemberg - der mühsame Weg zu einem besseren Umgang mit dem Boden lohnt sich

 

12:15 – 13:15 Mittagspause

 

13:15 – 14:30 Frau Dr. Meyer (UMWELTKONZEPT DR. MEYER)
Bodenkundliche Baubegleitung – effektiver Schutz vor Bodenschäden auf Baustellen

Wirksame Maßnahmen sowie negative Beispiele für Eingriffe in Böden auf Baustellen. Information über die zukünftige DIN „Bodenschutz bei Planung und Durchführung von Bauvorhaben“


14:30 – 15:00 Kaffeepause

 

15:00 – 16:15 Herr Dr. Zausig (GeoTeam GmbH Naila)
Bodenkundliche Baubegleitung bei Linienbauwerken

 

16:15 Uhr Abschlussdiskussion


Änderungen vorbehalten.

 

VERANSTALTER:
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.

 

VERANSTALTUNGSORT:
Seminarraum im Grundwasser-Zentrum Dresden
Meraner Straße 10, 01217 Dresden

 

ANMELDUNG:
Die Anmeldung wird schriftlich oder online bis 14.10.2017 erbeten. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 16 begrenzt. Mit der verbindlichen Anmeldebestätigung
erhalten die Teilnehmer weitere Hinweise.


TEILNAHMEGEBÜHR:

Die Teilnahmegebühr beträgt 420 €, für Mitglieder und Behördenvertreter
375 €. Bei Anmeldung bis zum 31.08.2017 gewähren wir 25 € Rabatt.

Enthalten sind in der Gebühr Lehrgangsunterlagen, Pausengetränke, Imbiss und Mittagessen.
Bei Nicht-Einhalten der Zahlungsfrist laut Rechnung kann der Platz ggf. an weitere Interessenten vergeben werden.


ABMELDUNG:
Im Falle einer Abmeldung bitten wir um schriftliche Benachrichtigung.
Bei Abmeldung nach Rechnungslegung berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von 25 €.
Für weitere Fristen gelten die AGB der Weiterbildung im DGFZ e.V.

 


ÜBERNACHTUNG:
Wir bitten die Teilnehmer die Übernachtungsreservierung selbst vorzunehmen. Zur Buchung ihrer Übernachtung können Sie folgende Kontaktdaten nutzen:
- Dresden-Werbung und Tourismus GmbH,
- Tel. 0351-50160160, Fax 0351-50160166
- www.dresden.de/dtg/de/uebernachtung.php

 

AUSKÜNFTE
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
Frau Dr. Helling
Tel. 0351/4050-676, Fax –679
Email: chelling@dgfz.de
www.dgfz.de
http://www.gwz-dresden.de/aktuell